TKA: Spritzwasser- und Staubschutz –
jetzt in 360 Varianten

Die besonders dicht konstruierten TKA-Energieführungsketten schützen Leitungen zuverlässig vor Schmutz, Spänen und Spritzwasser.

Nun sind sie in insgesamt 360 Varianten erhältlich: Jüngster Zuwachs in der TKA55-Familie sind Ausführungen mit den Innenbreiten 200, 225 und 250 mm.

TKA

Mit den neuen Ausführungen ist die TKA55 nun in Innenbreiten von 50 bis 250 mm erhältlich. Die geschlossenen Ketten wurden speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen mit Spänen oder Schmutz entwickelt und verhindern wirkungsvoll das Eindringen von Fremdkörpern in den Leitungsraum. Dieser besonders hohe Schutz der verlegten Leitungen bis in den Anschlussbereich wurde durch den TÜV NORD nach IP54 geprüft und bestätigt.

Alle TKA-Typenreihen sind optional auch in extrem hitzebeständigen Ausführungen erhältlich: Ein Spezialmaterial schützt die Leitungen sicher vor Beeinträchtigung zum Beispiel durch bis zu 850 °C heiße Späne.

Typische Einsatzbereiche sind dementsprechend die metall- oder holzverarbeitende Industrie, beispielsweise in Werkzeug- oder Fräsmaschinen. Die Konstruktion der Seitenbänder und des Deckelsystems schützt die Leitungen zudem gegen Spritzwasser aus beliebigem Winkel sowie Staubeintritt.

Wesentliche Produkteigenschaften sind eine optimierte Geometrie der Kettenglieder und ein dreifaches, gekapseltes Anschlagsystem, das große freitragende Längen ermöglicht und gleichzeitig sehr torsionssteif ist. Dank integrierter Gleitflächen ist die Energieführung für lange Verfahrwege bestens geeignet.

Die Deckel lassen sich wahlweise innen oder außen öffnen und bieten sicheren Halt auch bei starken mechanischen Belastungen, wie z. B. beim Einsatz von Hydraulikleitungen. Ein internes Dämpfungssystem sorgt für eine Geräusch- und Vibrationsdämpfung.

TKA30, TKA38, TKA45 und TKA55

Maße in mm
Typ Teilung
t
Innen-
höhe
hi
Innenbreite
Bi
Krümmungsradius
KR
TKA30 30,5 20,5 15 20 25 38 50 65       55 75 95 125 145 180    
TKA38 38,5 26 25 38 58 78 103 130     70 95 120 145 170 195 230  
TKA45 45,5 36 50 75 100 125 150       82 95 125 145 200 230  
TKA55 55,5 45 50 75 100 125 150 175 200
NEU!
225
NEU!
250
NEU!
100 120 140 170 195 225 250 300

Time is Cash – die „Schnellöffner“

UNIFLEX Advanced

UNIFLEX Advanced

Die Energieführungsketten der Serien UNIFLEX Advanced, EasyTrax und QuickTrax haben eines gemeinsam: Sie sind extrem schnell zu öffnen. So fallen Leitungsbelegung und -austausch besonders leicht, der Anwender spart Zeit und Geld. Die UNIFLEX Advanced lässt sich besonders schnell öffnen: Die Bügel, die die beiden Kettenbänder miteinander verbinden, verfügen über eine Kugelgelenk-Mechanik. Sie gewährleistet eine schnelle Leitungsbelegung und bewirkt zudem, dass die Kette im geschlossenen Zustand besonders stabil ist. Die Bügel sind nach außen oder innen zu öffnen. Im geöffneten Zustand verbleibt der Bügel am Kettenglied, wobei er sich durch Ausdrehen auch vollständig lösen lässt. Mit dem optionalen Öffnungswerkzeug kann die Kette extrem schnell und ohne großen Kraftaufwand geöffnet werden. Verstärkte Verschleißflächen an der Außenseite gewährleisten darüber hinaus eine besonders lange Lebensdauer bei auf der Seite liegenden Anwendungen.

Typenreihe innere Höhe
(mm)
innere Breite
(mm)
max. Verfahrweg
(m)
Verfahrgeschwindigkeit
vmax in m/s
Verfahrbeschleunigung
amax in m/s2
1320.020 20 38-50 80 10 50
1455.020 26 50-103 120 10 50
1455.030 26 25-103 120 10 50
1455.040 26 25-103 120 10 50
1555.020 38 50-150 125 9 45
1555.030 38 50-150 125 9 45
1555.040 38 50-150 125 9 45
1665.020 44 50-250 150 8 40
1665.030 44 50-250 150 8 40
1665.040 44 50-250 150 8 40

QuickTrax & EasyTrax

QuickTrax & EasyTrax

Bei diesen Serien kommt eine intelligente 2-Komponenten-Technologie zum Einsatz. Diese macht es möglich, scheinbar unvereinbare Eigenschaften zu vereinen: Stabilität und Flexibilität. QuickTrax und EasyTrax erfüllen diese Ansprüche durch eine innovative Konstruktion und die Materialkombination von hartem Kettenkörper aus glasfaserverstärktem Material mit Lamellenbügeln bzw. Filmscharnieren aus festem Spezialkunststoff. Die Serie EasyTrax verfügt über flexible Lamellenbügel, durch die sich die Leitungen einfach eindrücken lassen. Weil die Bügel seitlich und nicht in den Leitungsraum schwenken, wird ein sehr hoher Befüllungsgrad erreicht. Die QuickTrax-Serie hingegen zeichnet sich durch flexible Bügel mit Filmscharnier aus, die eine schnelle Öffnung und Leitungsbelegung ermöglichen. Die Bügel sind auch im geöffneten Zustand fest mit dem Kettenglied verbunden. Beide Serien sind jeweils als nach innen oder außen zu öffnende Bauarten erhältlich.

 

QuickTrax

Typenreihe innere Höhe
(mm)
innere Breite
(mm)
max. Verfahrweg
(m)
Verfahrgeschwindigkeit
vmax in m/s
Verfahrbeschleunigung
amax in m/s2
QT 0320.030 20 15-50 80 10 50
QT 0320.040 20 15-50 80 10 50

 

EasyTrax

Typenreihe innere Höhe
(mm)
innere Breite
(mm)
max. Verfahrweg
(m)
Verfahrgeschwindigkeit
vmax in m/s
Verfahrbeschleunigung
amax in m/s2
ET 0115.040 4,6 7 10 3 10
ET 0320.030 18 15-50 80 10 50
ET 0320.040 18 15-50 80 10 50

ROBOTRAX System – langlebig, robust

ROBOTRAX

Für maximale Bewegungsfreiheit von Industrierobotern sorgt ROBOTRAX. Zusammen mit den Schnellspannhaltern, dem Anschlagschutz PROTECTOR sowie der PULL-BACK UNIT ist ein robustes und langlebiges System verfügbar, das die Anforderungen dieser speziellen Anwendung auf ganzer Linie erfüllt.

Flexibel wie eine Wirbelsäule und gleichzeitig optimal geschützt: Die Energieführung selbst besteht aus einzelnen Kunststoffgliedern mit an beiden Seiten angebrachten kugelförmigen Schnappverbindungen, die die dreidimensionalen Schwenk- und Drehbewegungen der Maschine unterstützen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Stahlseil in der Mitte der Energieführung und ist für extrem hohe Zugkräfte und Beschleunigungen geeignet. Die Befestigung an den Armen des Roboters erfolgt einfach mit Schnellspannhaltern. Sie passen an jedes Kettenglied und lassen sich an den Bewegungsablauf der Maschine individuell anpassen.

Für den Schutz der Energieführung und der verlegten Leitungen ist der Anschlagschutz PROTECTOR zuständig. Dieser schützt bei schnellen Bewegungsabläufen und großen Arbeitsräumen vor harten Schlägen, übermäßigem Abrieb und vorzeitigem Verschleiß. Er dient gleichzeitig als Begrenzung des kleinsten Krümmungsradius. Ausfallzeiten werden minimiert, denn im Falle einer Beschädigung muss nur der PROTECTOR, nicht aber die gesamte Energieführung ausgetauscht werden. Der PROTECTOR ist für alle ROBOTRAX-Baugrößen erhältlich.

Der aktive Rückholmechanismus PULL-BACK UNIT sorgt zusätzlich für eine Verlängerung der Lebensdauer sowie eine Verringerung von Ausfallzeiten. Die Vorrichtung hält die Energieführung auf Spannung, verhindert ein unerwünschtes Anschlagen der Kette an den Roboter und schützt so die darin verlegten Leitungen.

ROBOTRAXDie offene Konstruktion des ROBOTRAX Systems ermöglicht eine schnelle Leitungs­belegung durch einfaches Eindrücken – kein Durchfädeln notwendig.

TOTALTRAX: Kosten senken mit einbaufertigen Komplettsystemen

Profitieren Sie von unserem Know-How. Unsere erfahrenen System-Spezialisten arbeiten eng mit Ihnen zusammen und unterstützen Sie von der Planung und Projektierung bis hin zur Ausführung der Montage. Sie haben nur einen Ansprechpartner für das komplette System. Alle Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt – Energieführungen, Elektroleitungen, Hydraulik- und Pneumatikschläuche sowie Steckverbindungen.

TOTALTRAX bedeutet: Komplettlieferung aus einer Hand – auf Wunsch mit Garantiezertifikat! Mit TOTALTRAX reduzieren Sie Ihre Lagerhaltungskosten für Energieführungen, Leitungen und Steckverbinder. Wir liefern das komplette System Just-In-Time entweder direkt in Ihre Fertigung oder an den Einsatzort.

Alles aus einer Hand:

  • Beratung, Planung, Projektierung
  • Energieführungen
  • Motor- und Steuerleitungen
  • Hydraulik-, Pneumatikschläuche
  • Steckverbinder
  • Montagebleche
  • Komplette Montage aller Komponenten
  • Komplettgarantie

TOTALTRAX Komplettsysteme

TOTALTRAX Komplettsysteme

NEU!

TOTALTRAX Transportgestell:
Einfaches und wirtschaftliches Handling

Für die TOTALTRAX-Systeme bieten wir gemäß dem Motto „Plug and Play effizient“ fahrbare Transportgestelle an, die eine schnelle, sichere und passgenaue Zuführung an die Maschine gewährleisten. Sie sorgen für eine einfache Montage der anschlussfertig konfektionierten Energieführungssysteme und verkürzen die Prozess- und Montagezeiten.

Mit ihrer leichten und schlanken Bauweise ermöglichen die Transportgestelle auch bei komplexen Anlagegeometrien eine genaue Anpassung an die Schnittstelle der Maschine. Aufgrund ihrer modularen Struktur lassen sie sich individuell an die Anforderungen des Kunden und der Anlagen anpassen. Nach Gebrauch können die Gestelle in ihre Einzelteile zerlegt und bei Bedarf neu zusammengesetzt werden.

Das Konzept des TOTALTRAX Komplettsystems entspricht dem Trend zu modular aufgebauten, kosteneffizienten Bauteilgruppen im Maschinen- und Anlagenbau. Der Kunde erhält eine steck- und einbaufertige Energieführungskette und montiert sie als Baugruppe an seine Anlage oder Maschine.

TOTALTRAX Transportgestell

TOTALTRAX Transportgestell

TOTALTRAX Transportgestell

Materialvielfalt – Ihre Anwendung bestimmt den Werkstoff

Materialvielfalt

Ob Stahl, Hybrid oder Kunststoff: Ihre Anwendung bestimmt den Werkstoff und wir liefern Ihnen die jeweils passende Energieführungskette – aus Standardmaterial oder unterschiedlichen Sondermaterialien –, exakt abgestimmt auf Ihre jeweilige Anwendung. Das Einsatzspektrum unserer Energieführungen reicht von Standard-Anwendungen wie Werkzeugmaschinen, Krananlagen, Waschstraßen oder Medizin- und Labortechnik bis hin zu komplexen Anwendungen wie Industrierobotern, Hochsee-Ölbohrplattformen oder der Raumfahrt. Wir bieten auch Lösungen für besondere Anforderungen wie z. B. in der Chemieindustrie im Bereich EX-Schutz, in der Halbleiterindustrie im Bereich ESD oder in Stahlwerken bzw. Kühlhäusern im Bereich Hoch- oder Niedertemperaturanwendungen.

EX

Für den EX-Schutz Bereich bieten wir maßgeschneiderte Lösungen aus Vollkunststoff-, Hybrid- bzw. Stahlketten an, die die Anforderungen der Norm (mit < 105 Ω) erfüllen.

ESD

Unsere bewährten ESD-Energieführungen auf Basis der Nanotechnologie mit Carbon Tubes erfüllen problemlos die Anforderungen der ESD-Norm (mit < 109 Ω), bzgl. Ableitfähigkeit und Widerstandverhalten.

High Temperature

Hochtemperaturmaterial 1:
Für einen (formstabilen) Dauereinsatz-Temperaturbereich bei 2.500 h bis 190 °C und bei 10.000 h bis 160 °C geeignet.

Hochtemperaturmaterial 2:
Für kurzeitige Oberflächenkontakt-Temperaturen bis 800 °C geeignet.

Low Temperature

Für den Einsatz in Niedrigtemperaturbereichen wie Kühlhäusern usw. bis ca. – 40 °C geeignet.

Clean Room

QUANTUM: Reinraumtauglich, Reinheitsklasse „Class 1“ möglich. Durch den Einsatz extrudierter Seitenbänder keine Gelenke und kein Gelenkverschleiß im Gegensatz zu konventionellen Bohrung-Bolzen-Verbindungen, wodurch QUANTUM hervorragend zum Einsatz in Reinräumen geeignet ist.

TKR: Die beweglichen Verbindungselemente sind direkt an den Kettengelenken angespritzt. Im Gegensatz zu konventionellen Bohrung-Bolzen-Verbindungen entsteht nahezu kein Verschleiß (Gelenkabrieb), wodurch die TKR Typenreihe hervorragend zum Einsatz in Reinräumen geeignet ist.

Flame Retardant

Für gefährdete Einsatzbereiche im Brandschutz bieten wir spezielle Materialien bis V0-Ausführungen an. Alle Materialien sind UL94 gelistet. Weitere Sonderlösungen auf Anfrage.

SYSTEMKANAL: Einfach zu montieren und wartungsfreundlich

Systemkanal

Der Systemkanal wird bei langen Verfahrwegen, wie z. B. an Krananlagen, eingesetzt. Die Energieführung verfährt geschützt im Kanal. Ein seitliches Abrutschen des Obertrums vom Untertrum wird somit zuverlässig verhindert.

Die Konstruktion des Systemkanals ist auf eine leichte und zeitsparende Montage und Demontage auch einzelner Kanalelemente im Wartungsfall ausgelegt.

Abhängig von der Einbausituation verfügt der Systemkanal über Bereiche mit integrierten Gleitschienen, auf denen sich das Obertrum der Energieführung ablegt. So wird der Verschleiß der Energieführung minimiert und gleichzeitig die Geräuschentwicklung reduziert.

Die offene Konstruktion des Systemkanals minimiert die Gefahr eines Ausfalls der gesamten Anlage durch angesammelten Schmutz oder Fremdkörper, die den Ablauf der Energieführung beeinträchtigen können.

GO-Modul: Hohe Lebensdauer für gleitende Anwendungen

Systemkanal

Systemkanal

Das GO-Modul ist für den Einsatz an gleitenden Energieführungen mit mittleren und langen Verfahrwegen konzipiert. Die spezielle Konstruktion des GO-Moduls reduziert die Punktbelastung der Energieführung beim Ablegen von Obertrum auf Untertrum und erlaubt größere Zusatzlasten. Gleichzeitig werden auftretende Schwingungen und Vibrationen reduziert und die Lebensdauer der Energieführung verlängert.

Lieferbar sind offene Stegvarianten oder Ausführungen mit Kunststoff- oder Aluminiumdeckeln. Das GO-Modul ist für die Typenreihen M0650, M0950 und M1250 erhältlich.

Systemkanal

Systemkanal

Bereich GO-Modul in Schubendstellung

In Schubendstellung generiert die Kette durch die RKR-Kettenglieder einen kleineren Bahnhof.

Bereich GO-Modul in Zug- oder Schubstellung

Definierte Abfolge von unterschiedlichen Kettenlaschen (am Mitnehmer) bewirkt, dass sich das Obertrum bei mittleren und längeren Verfahrwegen schneller und kontrolliert auf dem Untertrum ablegt.

TRAXLINE

Für nahezu alle Industrieanwendungen!POWER ONE: Anlagenverfügbarkeit erhöhen – Ausfallkosten minimieren

Komplexe Anwendungen für Energieführungen und Leitungen, wie z. B. Rundläuferanwendungen an Kran- und Förderanlagen oder der Einsatz unter rauen Bedingungen an Offshore-Plattformen stellen hohe Qualitätsanforderungen zur Sicherstellung der Verfügbarkeit Ihrer Anlagen und Vermeidung kostspieliger Ausfallzeiten.

Die TRAXLINE POWER ONE Serie ist speziell für den Einsatz unter diesen Bedingungen konzipiert.Hohe Biegeflexibilität, Langlebigkeit und getestete Funktionssicherheit nach den gültigen Normen und Richtlinien waren für uns die entscheidenden Kriterien bei der Entwicklung der TRAXLINE POWER ONE Serie.

Kompetente, zielorientierte Systemberatung und weltweiter Vor-Ort-Service sind für uns ständige Verpflichtung zur technischen und wirtschaftlichen Optimierung Ihrer Anwendungen.

Hunderte Leitungstypen, ständig ab Lager lieferbar, sichern eine schnelle Verfügbarkeit rund um den Globus.

Entwickelt für

  • Großkrane mit Energieführungen
  • Kran- und Fördertechnik
  • Outdoor / Indoor
  • Offshore / Onshore
  • höchste Beanspruchung
  • kompakte Drehanwendungen
  • dauerfeste Standards

Eigenschaften

  • hochflexibel
  • querdruckfest
  • seewasserfest
  • ozonbeständig
  • UV-stabil
  • erdölbeständig
  • flammwidrig
  • weiterreißfest
  • schnittfest
  • halogenfrei
  • silikonfrei
  • FCKW-frei
  • RoHS konform
  • metermarkiert
CE

 

TRAXLINE Power ONE 700 1 kV

Ungeschirmte, hochbiegeflexible PUR-Einzeladerleitungen

TRAXLINE POWER ONE 700  1 kV

Temperaturbereich in Bewegung: – 40 bis + 90 °C
Mindestbiegeradius bewegt: KRmin ≥ 7,5 x Ø
vmax /amax: 20 m/s / 50 m/s2
Aderzahl x Nennquerschnitt: 1 x 0,252 bis 1 x 7002
Leitungsdurchmesser: 4,1 – 49,9 mm

 

TRAXLINE Power ONE 700 C  1 kV

Geschirmte, hochbiegeflexible PUR-Einzeladerleitungen

TRAXLINE POWER ONE 700  1 kV

Temperaturbereich in Bewegung: – 40 bis + 90 °C
Mindestbiegeradius bewegt: KRmin ≥ 7,5 x Ø
vmax /amax: 20 m/s / 50 m/s2
Aderzahl x Nennquerschnitt: 1 x 1,52 bis 1 x 3002
Leitungsdurchmesser: 6,4 – 35,4 mm

 

TRAXLINE Power ONE 700 PE

Ungeschirmte, hochbiegeflexible PUR-Einzeladerleitungen mit PE-Aderkennzeichnung

TRAXLINE POWER ONE 700  1 kV

Temperaturbereich in Bewegung: – 40 bis + 90 °C
Mindestbiegeradius bewegt: KRmin ≥ 7,5 x Ø
vmax /amax: 20 m/s / 50 m/s2
Aderzahl x Nennquerschnitt: 1 G 1,52 bis 1 G 2402
Leitungsdurchmesser: 5,4 – 30,2 mm

 

TRAXLINE POWER ONE HEAVY DUTY  10 – 30 kV

Geschirmte, hochbiegeflexible PUR-Hochleistungsleitungen

TRAXLINE POWER ONE 700  1 kV

Temperaturbereich in Bewegung: – 40 bis + 80 °C
Mindestbiegeradius bewegt: KRmin ≥ 7,5 x Ø
vmax /amax: 50 m/s / 50 m/s2
Aderzahl x Nennquerschnitt: (1 x 102/102) 10 KV bis (1 x 4002/352) 30 KV
Leitungsdurchmesser: 21,5 – 66,5 mm
NEU!

Die TSUBAKI KABELSCHLEPP App:
Auch unterwegs bestens informiert

KS App

TSUBAKI KABELSCHLEPP bietet interessierten Anwendern mit der neuen App einen echten Mehrwert: Die App ermöglicht Nutzern auch unterwegs den einfachen Zugriff auf Kataloge, Broschüren, Unternehmensinformationen und multimediale Inhalte.

User können nun auch unterwegs relevante Informationen abrufen und somit flexibel und schnell agieren. Eine übersichtliche Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache und intuitive Navigation. Zur Verfügung stehen außer den wichtigsten Unternehmensinformationen auch Broschüren und Kataloge von TSUBAKI KABELSCHLEPP.

Das umfangreiche Produkt- und Zubehörprogramm des Unternehmens mit über 100.000 Varianten ist somit auch mobil abrufbar. Multimediale Formate wie Videos zu ausgewählten Produkten und Lösungen von TSUBAKI KABELSCHLEPP runden das Angebot ab.

Die App ist für Smartphones und Tablet-PCs erhältlich und unterstützt die beiden Plattformen iOS und Android. Sie steht ab sofort kostenlos im AppStore bzw. bei Google Play zum Download bereit.

KS App