Zugentlastungen

Die Zugentlastung der Leitungen ist abhängig von der ­Leitungsart, der Energieführungslänge und der Einbaulage.

Bei Energieführungen mit aufeinandergleitendem Ober- und Untertrum (Einbauvariante EBV 05) darf die Bauhöhe der Zugentlastung nicht höher sein als die Kettengliedhöhe!

 

Übersicht Zugentlastungselemente

LineFix Bügelschellen

  • optimierte Fußgeometrie für sicheren Sitz in der C-Schiene
  • für eine Leitung und zwei oder drei Leitungen übereinander
  • für C-Schienen mit Schlitzweite 11 mm


Bügelschellen Typ B

  • für C-Schienen mit Schlitzweite 16 – 17 mm

Zugentlastungs-Kammleisten

  • höhere Fixierungskraft als bei einseitigem Zugentlastungskamm
  • gleichmäßige Kraftübertragung in Zug- und Schubrichtung

SZL-Zugentlastungen

  • leitungsschonend durch großflächige Umgreifung der Leitungen
  • einfache Montage ohne Werkzeug

Blockschellen

  • zur Zugentlastung von Schlauchleitungen

Anfrageformular

Kontaktieren Sie uns für Ihre individuelle Problemlösung.

Ansprechpartner

© 2016 TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH